GCBlogs.de wird archiviert

Letztes Jahr dachte ich das erste Mal über den Weiterbetrieb nach. Der passende Artikel dazu findet sich auf rdpfleger.de . Die Umfrage war eher naja nicht das was ich erwartete, aber wer macht schon gerne Umfragen.

Die Technik mal wieder
Technisch ist der Aggregator nicht mehr so, wie ich ihn gerne hätte und wie er sein sollte. Das Problem mit dem Emojis, Grafiken oder Audiodateien im Feed ist seit längerem bekannt. Es ist definitiv lösbar, keine Frage. Vielleicht sogar einfacher als man denkt.

Aufwand, Qualität, veränderte Prioritäten, vielleicht ein Neustart…
Meine Prioritäten liegen aber aktuell mehr in anderen Bereichen. So habe ich mich entschieden, gcblogs.de diesen Dezember einzustellen. Die Domain und den Twitter-Account werde ich erstmal behalten, vielleicht geht es später nochmal „neu“ und frisch weiter.

Mir ist eine mittel- bis langfristige gute Qualität bzw. Funktionalität wichtig. Diese ist aktuell nicht mehr gegeben und somit ist dies für mich die logische Schlussfolgerung. Ähnlich handhabe ich es bei meinen Caches (einer wird demnächst archiviert werden) und auch bei anderen Hobbys, der Familie oder bei Ehrenämtern. Man kann zeitlich wie auch qualitativ-wertig nicht auf fünf Hochzeiten tanzen und das ist Okay so.

Aber da bin ich zur Zeit ja nicht alleine, wie ich so sehe https://geocachingbw.de/blog/2018/12/03/eventkalender-wird-eingestellt/ (externer Link!) .

Alternativen für die Nutzer/Leser/Hörer:
Es gibt ein paar andere Blogs die auch Aggregatoren anbieten, allerdings ist die dortige Auswahl subjektiv vom Betreiber geprägt und ein „Weiterverteilen“ der Inhalte auf Twitter findet meines Wissens auch nicht statt. Das finde ich schade, da auch ich trotz aller anderer Interessen immer wieder gerne durch den Feed und die Beiträge gestöbert bin.
Auch wenn ich zur Zeit nicht so GC-aktiv bin („fünf Hochzeiten“ lassen grüssen), so gibt es immer wieder Geocaching-Aktivitäten mit der Familie und auch immer noch die ein oder andere Cache-Idee die noch auf dem Schirm ist.

Hier http://gcblogs.de/dabei (externer Link!) findet sich eine Liste der aktuell im Aggregator vertretenen Blogs und Podcasts. Vielleicht will sich jemand seine Favoriten rauspicken und für sich selbst speichern. Ob ich die gcblogs.de-Seite über das Aggregator-Betriebsende hinaus ganz oder nur teils online lasse, wird sich zeigen.

Einige der Seiten auf der o.g. Liste sind sicher auch schon wieder pflege- bzw. archivierungsbedürftig: Sprich sie schreiben oder senden nichts mehr, haben den Betrieb ganz eingestellt oder sich komplett bzw. inhatlich-mehrheitlich anderen Themen zugewandt. Blogs und Podcasts sind halt einfach Abbilder der aktuellen jeweiligen Interessen der jeweiligen Personen dahinter.

Wann ist’s nun genau vorbei?
Die letzten Twitter-Postings werden vermutlich vor/um den 17.12.2018 auflaufen. Danach sollte die Tweet-Automatisierung (die monatlich kostenpflichtig ist, um sauber zu funktionieren ohne das ich zu viel Wartungsaufwand habe), auslaufen.
Wann genau ich die Internet-Seite ganz oder teils vom Netz nehme ist noch offen….

(Für Google und Co: Eine inhaltlich sehr identische Version erscheint kurz nach der Veröffentlichung hier, auch auf gcblogs.de unter http://gcblogs.de/archiv_2018 (externer Link!) )

Short-Link für diesen Beitrag: http://s.rdpfleger.de/gcbarchiv18